#walzer@home | Mit Charleston ins neue Jahr

Das Motto beim Charleston: „Unten Inferno, oben heitere Eleganz“!

Getanzt wurde in den 1920ern wild, schnell und expressiv wie nie zuvor – und unter vollem Körpereinsatz. Gerd & Nataliya zeigen Euch in ihren Videos den Charleston-Basic und öffnen die Trickkiste, wie man vom "Simple-Basic" in den "Swivel-Basic" kommt. Und alles auch noch so, dass es ausgesprochen hübsch aussieht. Dazu kommt eine kleine Routine aus drei Teilen mit jeweils vier Achtern.

Kurz: Bei Gerd & Nataliya lernt Ihr alles für Euren Charleston im Ballhaus ­– von "keep it simple" bis "dance to impress" ...

Den Musiktitel "Dixie Biscuits" findest Du auf unser Spotify-Playlist

Der Charleston-Basic

Vom "Simple-Basic" zum "Swivel-Basic"

Der Charleston-Basic

Footwork 1

Sailor Steps / Diagonal Taps / Basic / Charleston Kicks / Twist Turn

Footwork 1

Footwork 2

Basic / Bunny Jumps / Basic / Tick Tocks

Footwork 2

Footwork 3

Basic / Crazy Box / Magic Knees / Basic

Footwork 3

Footwork Finale 1-3

Jetzt geht es zu Sache! Gezählt und mit Musik ...

Sailor Steps / Diagonal Taps / Basic / Charleston Kicks / Twist Turn

Basic / Bunny Jumps / Basic / Tick Tocks

Basic / Crazy Box / Magic Knees / Basic

Footwork Finale 1-3